Loading...

Kanzlerhof Mehringer Blattenberg Riesling Spätlese 2019

Loading...
Jahrgang: 2019

Kanzlerhof Mehringer Blattenberg Riesling Spätlese 2019

  • Grüngelbe Farbe
  • Dezent florale Noten
  • Reife Aromen von Steinobst
  • Fruchtig - spritzige Säure
  • Feingliedrige Struktur

Hier finden Sie noch weitere Weine vom Weingut Kanzlerhof.

11,00 

Enthält 19% MwSt.
(14,67  / 1 l)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Vorrätig

Produktinformationen

Sie suchen nach einem Geschenk? Hier geht es zu unseren Geschenkboxen.

PayPal Logo
Klarna Rechnung Logo
Giropay Logo
Vorkasse Logo
Visa Logo
Master Card Logo

Kanzlerhof Mehringer Blattenberg Riesling Spätlese 2019

Der Kanzlerhof Mehringer Blattenberg Riesling Spätlese strahlt mit seiner grüngelben Farbe, und sofort begeistert er mit seinen reifen Aromen. Darüber hinaus erscheint er äußerst saftig und mit einer fruchtig-spritzigen Säure. Aufgrund seiner feingliedrigen Struktur macht dieser Wein sofort Lust auf mehr.

Der Riesling entstammt der leuchtend blau schillernden Schiefer-Steillage Mehringer Blattenberg und wurde spontan im Holzfass vergoren.

Infolgedessen ist der Kanzlerhof Mehringer Blattenberg Riesling Spätlese der perfekte Begleiter für Gerichte wie Cremespeisen, fruchtige Desserts, exotische Früchte und würzigen Käse. Damit bereichert er das Genusserlebnis verschiedener Speisen.

Weingut Kanzlerhof, Mosel

Das familiengeführte Weingut Kanzlerhof liegt in Pölich an der Mosel. Genießer schätzen den naturnahen Ausbau der Riesling-Weine. Eine Spezialität des Gutes ist die Sektherstellung im traditionellen Flaschengärverfahren. Neben der Hauptsorte Riesling werden noch etwas Weißer Burgunder, Blauer Spätburgunder und Müller-Thurgau angebaut.

Die Weine werden im Stammhaus, dem Kanzlerhof, vinifiziert.
Das Gebäude wurde als ehemaliges Fronhaus der Abtei Maximin in Trier im Jahre 1578 erbaut.

Im Keller regiert der traditionelle Fuderfassausbau neben modernen Edelstahltanks, wo unter dem Leitspruch: „So wenig wie möglich aber so viel wie notwendig“ die kontrollierte Gärung und der Weinausbau stattfindet.

Schonende Behandlung der Trauben und des Mostes sind die Voraussetzung dafür, wobei der Grundstock für die gute Qualitäten im Weinberg gelegt wird. Hier setzt Winzermeister Alfred Schömann auf naturnahen Anbau und niedrige Erträge.

Im Steilhang der Weinlagen Pölicher Held und Mehringer Blattenberg sorgt der Anschnitt der teils wurzelechten, alten Reben auf eine Bogrebe für extraktreiches und aromatisches Lesegut.

Der Kanzlerhof ist schon in der dritten Generation Mitglied im
Bernkastler Ring“, einer Vereinigung führender Weingüter an der Mosel, Saar und Ruwer.

"Alfred Schömann erzeugt gradlinige, fruchtbetonte, angenehm ungekünstelte Weine, Jahr für Jahr auf zuverlässig hohen Niveau. Die 2017er Weine wirkten gleichmäßig und qualitativ überzeugend." (Eichelmann 2019).

Hier finden Sie noch weitere Weine vom Weingut Kanzlerhof.

Loading...
Weingut

Kanzlerhof

Rebsorte

Riesling

Geschützte Ursprungsbezeichnung

Mosel

Geschmack

feinherb

Qualität

Prädikatswein Spätlese

Vorhandener Alkoholgehalt

Veganer Wein

Allergene

Enthält Sulfite

Nettofüllmenge

0,75 l

Abfüller

Weingut Kanzlerhof, Hauptstraße 23, 54340 Pölich/Mosel

Herkunft

Erzeugt in Deutschland